Dienstag, 6. Januar 2015

Die Zukunft gehört der Vielfalt

Die Huffington Post hat 30 Menschen unter 30 nominiert, die wir im Jahre 2015 im Auge behalten sollten: http://www.huffingtonpost.de/2014/12/30/menschen-unter-30-2015_n_6395142.html. Ein charmantes und wichtiges Projekt: 30 unter 30 für Deutschlands Zukunft. 

Unter den jungen Impulsgebern und Gründern sind viele Frauen und Migranten. Eigentlich evident, fast trivial, ja eigentlich glaubte man, diese Einsicht könnte in Deutschland niemanden mehr überraschen. Doch scheinbar brauchen vor allem Teile der von Pegida und AfD verunsicherten Politik in Sachen sozialer Empirie noch Nachhilfeunterricht. Einmal wieder ist die Gesellschaft hier schon viel weiter als Staat, Regierung und Verwaltung. 

Dabei liegt die zentrale Erkenntnis bereits heute auf der Hand: Die Zukunft gehört der Vielfalt. Die von Emanzipation und Diversität ausgehenden gesellschaftlichen Impulse werden die Politik durchdringen und sich in politische Projekte übersetzen. Manchmal vielleicht langsamer als dies wünschenswert wäre, aber letztlich doch sehr verlässlich. Die Liberalen können und sollen in diesem Prozess eine zentrale Rolle spielen. Daher freut es mich sehr, dass mit Konstantin Kuhle und Lencke Steiner auch zwei freie Demokraten unter den Nominierten zu finden sind. Herzlichen Glückwunsch!