Freitag, 7. März 2014

Moskau muss an Grenzen stoßen - Ohne Druck keine Verhandlungen

Nur Verhandlungen können die Krim- Krise lösen. Doch ohne eine eindeutige Positionierung der EU und der NATO gegenüber Russland und ohne konkrete und schmerzhafte Sanktionen gegen Russlands herrschende Eliten wird es keine Verhandlungen geben. Im Moment verhandelt der Westen allein. Der Kreml ignoriert diese Verhandlungsversuche und behindert sogar die Beobachter von UNO und OSZE. Putin verhandelt nicht, er schafft einfach Fakten. Ohne glaubhaften Druck wird Putin keine Verhandlungen führen.