Donnerstag, 16. Januar 2014

"Sozialtourismus"

Sozialtourismus ist das Unwort des Jahres 2013. "Armutsmigration" oder "Armutszuwanderung" ist für mich der geborene Anwärter für das Unwort des Jahres 2014. Allerdings steht zu befürchten, dass im Jahr 1014 im Vorfeld der Europawahlen noch weitere semantische Hülsen in den einschlägigen Parteizentralen und Redaktionsstuben produziert werden, die in den Wahlkämpfen der Ausgrenzung und Stigmatisierung von Menschen dienen sollen.