Samstag, 3. November 2012

Sandy


Die Verwüstungen durch Wirbelsturm "Sandy" machen betroffen. Ich denke, jeder von uns, der NYC und die USA liebt, nimmt Anteil. Jedoch scheint sich im Zuge der Naturkatastrophe zugleich ein breiter Bewusstseinswandel in Amerikas Mitte durchzusetzen, der den kulturellen und politischen Verwüstungen der letzten Jahre etwas Konstruktives entgegensetzt. Nach Jahren aggressiver Propaganda durch die rechte Tea Party setzt sich nun wohl wieder die Einsicht durch, dass Amerika einen handlungsfähigen Staat braucht, um den Klimawandel zu bekämpfen, eine tragfähige öffentliche Infrastruktur zu erhalten und jenen zu helfen, die in Not geraten sind.