Samstag, 28. Juli 2012

Olympia in London - Einheit in Vielfalt

Vor den Olympischen Spielen in Peking haben die kommunistischen Behörden des Landes die gesamte Stadt nach Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderten durchsucht und diese vor der Eröffnungsfeier aus der Stadt gebracht. In London hingegen haben Menschen mit Behinderungen jedes einzelne Element einer einzigartigen Eröffnungsfeier mitgestaltet. Mit Stolz und Würde. Als aktive Teilnehmer. Gestern haben ein facettenreiches Land und eine sehr diverse Gesellschaft, die in London und Großbritannien zugleich auch eine multiethnische und multireligiöse ist, eine Idee von Inklusion vermittelt. Ein Bild von Einheit in Vielfalt, Respekt und Toleranz. Und was für ein großartiges Bild sie hinterlassen haben. Die Welt wird sich erinnern.