Samstag, 9. April 2011

Demographie und Schulden als Megathema

Die Schuldenquote in Deutschland beträgt inzwischen 83% des BIP. Die 2 Billionen-Schulden-Grenze wurde 2010 überschritten. Verheerend wirkt sich aus, dass dieser Schuldenberg (anders als in den USA) von einer schrumpfenden Bevölkerung abgetragen werden müsste. Derzeit hat Deutschland 82,4 Millionen Einwohner. 2050 werden es - ohne verstärkte Zuwanderung - wohl nur noch 69 Millionen sein. Diese erschreckenden Zahlen erfordern politische Entscheidungen, doch statt zu handeln werden das Megathema "Konsolidierung von Haushalten und Sozialversicherungssystemen" sowie die zugrundeliegende Demographie von den Parteien noch immer weitgehend ignoriert. Nur eine politische Kraft, die auf diesen Feldern ökonomisch nachvollziehbare Lösungen statt populistischer Realitätsverweigerung und Flickschusterei anbieten kann, hat selbst Anspruch auf Zukunftsfähigkeit.