Dienstag, 29. März 2011

Beitrag in GDI Impuls 1.2011

GDI Impuls, die Publikation des Schweizer Think Tanks Gottlieb Duttweiler Institut-GDI, widmet sich in seiner neuesten Ausgabe der "Zukunft der Macht". In diesem Kontext wird auch die These «The next revolution will not be tweeted», von US-Autor Malcolm Gladwell (Tipping Point) diskutiert. Gladwell äußerte dies im Oktober 2010. Nur Wochen später begann die Jasmin-Revolution in Tunesien. GDI Impulse fragte FDP-Vordenker Christoph Giesa, US-Journalistikprofessor Jeff Jarvis und mich, ob diese Einschätzung Gladwells obsolet sei. Mein Beitrag über eine Heftseite trägt den Titel "Virtuelle Agora" (siehe GDI Impuls 1.2011: S. 27).