Donnerstag, 11. November 2010

Remembrance Day

Remembrance Day- ein stiller Tag des Gedenkens an die Gefallenen und Opfer des Weltkrieges 1914-18. Die wache Erinnerung an diese "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" (George F. Kennan) soll auch uns als Mahnung dienen, den Weg der europäischen Einigung mit Entschlossenheit und Bekennermut weiterzugehen. Die Einheit Europas ist ohne Alternative, denn diese Alternative hieße Krieg.
Die europäische Idee muss gegen ihre Gegner verteidigt werden. Heute mehr denn je. Denn rechtspopulistischer Opportunismus ist mittlerweile selbst in die christdemokratischen Volksparteien eingedrungen. Gegen diese antieuropäischen Impulse und xenophoben Tiefenströmungen anzugehen und die europäische Idee zu verteidigen, bleibt die richtige Entscheidung.